Ideen für Fortbildungsangebote

Ich bitte um Ideen, Anregungen für Weiterbildungen & um  Rückmeldungen  für die untenstehenden Vorschläge 🙂

  • „Eindrücke ausdrücken“: Kreative Entwicklungsförderung vor dem Hintergrund der Kunsttherapie, Birgit Elsner (Kunsttherapeutin farb.ton Wien)
  • „Architektur für alle“, Materialienpaket mit Basics zur Architekturvermittlung.  (Wolfgang Richter und Charlotte Malmborg)
  • „Medienkompetenz“: Ein Nachmittag 14 -17 Uhr. Wolfgang Richter & Ursula Auinger Brunner
  • „123 Freeware“, Blender: -1 Tag – 2 Unterrichtseinheiten – einfach 3D
    Mit Blender das eigene Haus oder Traumhaus planen, Mit Blender ein Designobjekt modellieren und mit Material belegen. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und kann ein Beginn für das 3D-Modellieren im Unterricht sein. (H.C. Moser, 1 Tag, DEZ oder MAI)
  • Arge4Art: Vernetzen mit Netz, Ideenbörse, schulübergreifende Themen & Projekte/Wettbewerbe in geschlossenen/offenen Arbeitsgruppen (Referent, Referentin)
  • Kunstvermittlung
  • Stadtleben – Stadterleben: Architektur mit Erlebniswert in Salzburg (kennt wer einen spannenden Referent, Referentin?)
  • 123 Freeware – Gimp (Referent, Referentin?)

„Medienkompetenz“
mit Wolfgang Richter & Ursula Auinger Brunner

Ein Nachmittag 14 -17 Uhr

Nedienkompetenz.cover2


„123 Freeware“, Blender mit Hans Christian Moser
1 Tag – 2 Unterrichtseinheiten – einfach 3D

Blender Fortbildung Kopie

Blender ist eine Freeware mit hohem Potential (3D-Modelle lassen sich erstellen, Charakter modellieren und animieren, virtuelle Kameras können das 3D-Objekt in einem „normalen“ Film integrieren …)
Dieser Kurs richtet sich an Anfänger. Hier wird ein einfacher Einstieg gezeigt, der das 3D Modellieren kostengünstig an der Schule etablieren kann. Wir beginnen mit handgezeichneten Plänen/Skizzen und entwickeln daraus 3D Modelle. Daraus ergeben sich zwei Unterrichtsbeispiele, einmal für Architektur und einmal für Design. Virtuelle Architektur kann virtuell „vorbesichtigt“,  Experimente mit Oberflächen und Beleuchtung können intensiver „erlebt“ werden.